Start Leckeres Sektcocktail mit Lavendel-Brombeer-Sirup

Sektcocktail mit Lavendel-Brombeer-Sirup

91
0
Sektgläser roter Inhalt Hand
Sektcocktail mit Lavendel-Brombeer-Sirup

Diesem sommerlichen Cocktail gebe ich mit Lavendel einen floralen Kick. Mit dem leichten Lavendel-Brombeer-Sirup kannst du neben Cocktails auch Limonade, Eistee oder Waffeln veredeln.  Lavendel ist mein Lieblingsaroma, und wer hat Lavendel denn im Sommer nicht irgendwo im Garten blühen!

Bild: Raimond Klavins – Unsplash

Der Sirup ist ganz einfach herzustellen und durch den Zuckeranteil als natürliches Konservierungsmittel lange haltbar. Du kannst also einige Flaschen auf Vorrat herstellen. Je nachdem wie dickflüssig du den Sirup magst, kannst du mit Wasser- und Zuckermenge etwas experimentieren. Auch ob du etwas Honig zufügen möchtest oder braunen Zucker, so erhältst du einen etwas nach Karamell schmeckenden Charakter. Der Sirup dickt nach einigen Wochen allerdings von selbst noch etwas ein.

Ich habe dir hier das Rezept für die klassische Variante aufgeschrieben. Bevor du den Sirup in eine Glasflasche umfüllst, sollte diese sehr gut mit ganz heißem Wasser ausgespült sein, damit keine Unreinheiten den Inhalt verderben.

Dieser Cocktail ist einfach und du punktest damit auf jeden Fall bei deinen Gästen. Der Sirup dafür ist 4 Wochen haltbar.

Zutaten:

  • 2 EL getrockneten Lavendel
  • 300 g Brombeeren
  • 250 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • Optional: Lavendelblüten als Deko

Und so wird der Sirup hergestellt

(Hält sich 4 Wochen im Kühlschrank)

Brombeeren, Zucker, Wasser und Lavendelblüten in einen Topf geben und aufkochen. Bei niedriger bis mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.

Lavendel, Brombeer-Sirup über ein feines Sieb gießen und in eine kleine Flasche füllen und verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Für den Cocktail:

Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben

Je Glas 3 EL des Sirups dazugeben und mit Sekt aufgießen

Mit Lavendel dekorieren.

Ich bevorzuge allerdings die Alternative OHNE Eiswürfel.

Einfach nur Sirup mit Sekt aufgießen.

Cheers!

Lies hierzu meinen Artikel Lavendelernte in London

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here